Neues aus der Kuchl

40 ist das neue 20: Happy you!


Posted on März 2nd, by Eva in Aus dem Ofen, Schoko-Marzipan-Baiser Torte. No Comments

Geburtstage sind etwas Besonderes. Und wenn man selbst ein Kind zur Welt gebracht hat, bekommen Geburtstage nochmals eine völlig neue Bedeutung. Zumindest war das bei mir so. Seither finde ich, dass Geburtstage immer auch Muttertage sein sollten könnten. Nun gut. Das wird sich wahrscheinlich nicht ganz durchsetzen. Durchgesetzt haben sich jedenfalls Geburtstagstorten, die jedenfalls sein müssen. Für den 40er meiner Schwägerin durfte es ein kleines Schoko-Marzipan-Bömbchen sein. Das war ihr Wunsch. Und mir Befehl.

Zutaten Torte
Schoko-Nuss Torte wie ich sie schon hier gemacht habe
Zutaten Füllung
200g Schokolade (70%)
150g Schlagobers
1 Tl Rum

Schlagobers erhitzen, nicht kochen und die Schokolade darin auflösen. Rum dazu. Am besten über Nacht kalt stellen.

Marzipan als Füllung und als Überzug

Etwas Marillenaufstrich als „Kleber“

Kuvertüre als Guss

Baiser
2 Eiklar
etwa 100g Zucker
Mark einer Vanille

Eiweiß aufschlagen und Vanille zugeben. Langsam den Zucker einrieseln lassen. Auf ein Backblech mit Papier dressieren. Bei 100 Grad etwa 30 Minuten backen, danach im Rohr für mindestens 2 Stunden trocknen lassen.

Den Kuchen habe ich in 3 Schichten gebacken und jeweils mit Schokofüllung und einer Schicht Marzipan gefüllt. Den Marillenaufstrich habe ich als Kleber für das Marzipan verwendent. Die Torte habe ich dann mit Marillenaufstrich komplett eingestrichen und mit Marzipan eingedeckt. Zum Schluss mit zartschmelzender Kuvertüre überzogen. Zum Schluss kamen die Baiser als Krönung auf die Torte.

BlacknWhite2 Torte7





Schreib einen Kommentar