ABC-Tartelette

Den Teig (Mehl und Butter abbröseln, den Topfen dazu, Vanillezucker dazu) gut kneten und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Inzwischen die Birnen und Äpfel klein schneiden (oder schaben), mit etwas Zitrone beträufeln, Orangenzesten, handvoll Zucker und Cranberries dazu mischen.

Die Mandeln in der Pfanne anrösten und den Zucker dazu – karamellisieren lassen. Achtung, brennt schnell an. Unbedingt dabei bleiben. Auf ein Backpapier gießen. Zerbröseln und etwas davon unter die Fruchtmischung geben.

Muffin Förmchen mit Backpapier auskleiden.Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Teig ausrollen (zuerst nur eine Hälfte, den Rest im Kühlschrank lassen). Mit einer umgedrehten Tee-Tasse Kreise ausstechen und in die Muffinförmchen drücken.

Fülle bis zum Rand hinein, noch etwas Knuspermandeln drüber.

Die zweite Teighälfte ausrollen und kleinere Kreise (ich nehme Espresso Tassen) ausstehen. Die Törtchen damit oben verschließen. Zum Schluß noch mit einer Stricknadel kleine Löcher stechen, damit die Törtchen im Ofen ausatmen können.Mit der Zimt-Zucker Mischung bestreuen.

Im Ofen circa 25 Minuten backen – fertig. Verkleidet eignen sie sich hervorragend als Mitbringsel zum Kaffee oder Tee.

Zutaten (für etwa 12 Tartelettes)

Teig

250g Topfen, 250g Mehl, 250g Butter, 1 Pkt. Vanillezucker

Füllung

1 große Birne,  1 großer Apfel, 1 Handvoll Cranberries (getrocknet)

Orangenzesten (von der glücklichen Bio Orange)

1 Handvoll Rohrzucker (je nach Süße der Früchte)

1 Spritzer Zitrone

1 Handvoll Mandeln (gestifelt oder gehobelt) und etwas Rohrzucker zum Karamellisieren

Zimt und Zucker zum Bestreuen

 

 

 

 

 

No Comments

Post a Comment

Blogheim.at Logo