Kirschen-Marzipan-Streuselkuchen

Schneller Kirschen-Marzipan-Streuselkuchen oder wir trafen uns in einem Garten

 Zubereitungsdauer: ca. 15 Minuten (+ 35 Min. Backzeit)
 für 1 Springform 25 cm  Ø
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
Boden
100 g Mehl, glatt
30 g Zucker (Kristallzucker fein oder Staubzucker)
Mark einer Vanilleschote (optional)
50 g Butter
1 Ei, mittel

 

Füllung
500 g frische Kirschen, entkernt (optional)
1 Handvoll Mandelstifte
100 g Marzipan
Streusel
100 g Mehl
100 g Nüsse, gerieben
100 g Zucker
80 g Butter, zerlassen
Ceylon Zimt nach Geschmack
Spezielles Equipment
Klarsichtfolie
Springform
Print Friendly, PDF & Email
Schneller Kirschen-Marzipan-Streuselkuchen oder wir trafen uns in einem Garten

 

Der Sommer huscht mit wehendem Kleidchen und bloßfüßig an uns vorüber und wir staunen, wie leicht ihm alles zu fallen scheint. Hoffentlich bleibt er noch einwenig, denn wir finden ihn gerade wunderschön.

 

Wunderschön finden wir auch gerade die frischen Kirschen, die der Garten uns im Juli schenkt. Tiefrot und unverschämt süß wandern sie fast wie von selbst in unsere Münder. Ein paar landen auch in der mitgebrachten Schüssel – denn ohne Kirschkuchen kein Sommer. Und beim Kirschkernweitspucken erinnern wir uns an Kindertage und reifen erneut zu Profis heran. Pfloppp!

 

Unseren Kirschen-Marzipan-Streuselkuchen backen wir übrigens in weniger als einer Stunde – inklusive Backzeit. Und wer kein Marzipan mag, verzichtet eben darauf. Und wer keine Mandeln mag, lässt sie weg. Und wer lieber andere Nüsse hat, tut sie eben dazu. Aber wer diesen Kuchen nicht liebt, der macht lieber einen Bogen um uns … Pfloppp!

Zubereitung

1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Für den Mürbeteig-Boden das Mehl, den Zucker, das Mark der Vanilleschote sowie die Butter und das Ei rasch mit einem Messer von außen nach innen (bei heißen Temperaturen möglichst wenig die Hände benutzen, da sie zu warm sind) oder einer Küchenmaschine zu einem bröseligen Teig verarbeiten und in die mit Backpapier ausgekleidete Form drücken. Etwa 12 Minuten goldbraun backen.

 

2. Die Kirschen entkernen – wer sie lieber mit Kerne mag, warnt einfach die Essenden vor und initiiert ein Kirschkernweitspucken mit uns.

3. Während der Mürbeteig-Boden bäckt die Mandeln ohne Fett in einer Pfanne etwas rösten. Das Marzipan in Stücke bröseln und dazu geben.

 

4. Für die Streusel die Zutaten vermengen und grob mit den Händen zu Streuseln vermischen.

 

5. Auf den goldbraun gebackenen Mürbeteig Boden nun das Mandel-Marzipan streuen, die Kirschen darauf verteilen und mit den Streuseln abschließen.

6. Alles bei 180 Grad Ober- Unterhitze für 20 – 25 Minuten backen – wer es schafft, lässt ihn vor dem Essen etwas auskühlen.

Tipp

Wer dazu eine Kugel Vanille-Eis serviert wird noch mehr geliebt. Wir schwören!

Weiterempfehlen:

Das könnte Dich auch interessieren …

No Comments

Post a Comment

Blogheim.at Logo