Schaugarten Arche Noah

Lieblingsplätze: Zu Gast im Schaugarten Arche Noah in Niederösterreich

Im Schaugarten Arche Noah: Kulturpflanzenvielfalt gelebt und geliebt:

 

Schiltern, etwa 7 km hinter Langenlois, etwa 70 km von Wien entfernt, birgt den Schaugarten Arche Noah. Aber Schaugarten trifft es nicht ganz. Es ist vielmehr ein Naschgarten, ein Erlebnisgarten, ein Lerngarten, ein Ruhegarten und ein Gastgarten.

Saatgut erhalten, die Vielfalt feiern

 

Bereits vor 25 Jahren wurde der Verein Arche Noah auf Initiative von Bäuerinnen, Gärtnerinnen und Journalistinnen gegründet, um die reiche Vielfalt österreichischer Kulturpflanzen zu erhalten. Die Industrialisierung und viele damit einhergehenden Begleiterscheinungen drängen den Artenreichtum zurück.  Bereits 75 % der weltweiten Kulturpflanzen sind bereits verschwunden – und damit viel Kulturgut und regionaler Reichtum. Mit viel Hingabe und professionellem Know-How hält der Verein Arche Noah die Samenvielfalt hoch und übernimmt damit auch eine wesentliche Rolle bei der Bewahrung der heimischen Vielfalt in unserer Küche und auf unseren Tellern.

 

Im Schaugarten Arche Noah lernen, entspannen, erleben

 

Bis zu viermal am Tag führen Profis des Vereins Arche Noah persönlich durch den barocken Garten. Sie erzählen von Gemüse-Raritäten, Kräutern, Getreide, Obst und Beerenobst und wissen Neues über Anbau und Verwendung. Dabei wird nicht nur Fachliches vermittelt, sondern die Hingabe zur Natur gelebt.

Die Gartenküche: Retten durch Aufessen

 

So ein Garten bringt viele Früchte hervor, vorallem, wenn er so gut gepflegt wurde. Der viel bereiste Benjamin Schwaighofer betreibt mit seinem Team die Gartenküche – hinter dem wunderschönen Pavillion versteckt sich seine Werkstatt, in der sensationelle Salate, Kräuterlimonaden oder selbstgemachte Brastwürstel aufgetischt werden. Gegessen wird idyllisch im Garten – das versteht sich von selbst.

Fazit

 

Wer einen Funken Herz für Gärten und Natur hat, wird in diesem Garten sein Herz verlieren. Ein toller Tagesausflug für einen Eintritt von € 9,00 / Person.

 

Für die kleinen Gäste gibt es unter einem Kriecherlbaum einen kleinen Spielplatz – wobei der bei uns kaum genutzt wurde. Zu viel gab es im eigentlichen Garten zu entdecken. Der Shop bietet neben den Samen und Pflanzen vieles, was erfreut. Auch Eingemachtes aus der Gartenküche.

Tipp

Der Pavillion bzw. die Gartenküche kann für Events und Hochzeiten gemietet werden.

Aus der Region
Print Friendly, PDF & Email
Weiterempfehlen:
No Comments

Post a Comment

Blogheim.at Logo