Schokoladentorte

Hinreissende Schokoladentorte: Grundrezept

Hinreissende Schokoladentorte: Grundrezept

 

Diese Schokoladentorte kommt seit vielen, vielen Jahren zu Geburtstagen und Anlässen bei uns auf den Tisch. Das liegt einerseits an der einfachen Zubereitung und andererseits am hinreißenden Ergebnis. Sie ist saftig, schokoladig und nussig. Sie lässt sich gut am Vortag vorbereiten und wird sogar noch besser, wenn sie über Nacht im Kühlschrank zieht.

 

Sie dient auch gerne als Ausgangsbasis für diverse Variationen und mit unterschiedlichen Füllungen, wobei unser Favorit – mit Schokoladenfüllung – am häufigsten gewünscht wird. Aber auch ungefüllt als Sonntagskuchen ist sie ein Klassiker.

 

Andere schokoladige Inspirationen findet ihr übrigens hier

Variation der Schokoladentorte mit Marizpan

Schokoladentarte mit Macaronsknusper

 

Zutaten Schokoladentorte

 

160g Butter

90g Zucker

120g Schokolade

90g geriebene Nüsse

60g Mehl

4 Eidotter / 4 Eiklar zu Schnee geschlagen

 

Zutaten Füllung

 

150g Schokolade

150ml Schlagobers (Sahne)

1El Rum

 

1. Butter, Zucker, Schokolade in einem Topf schmelzen und überkühlen lassen.

 

2. Haselnüsse, Mehl und Dotter druntermischen. Zum Schluss steifes Eiklar drunter heben.

 

3. Eine Form ausfetten und bröseln – im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen – Stäbchenprobe machen. Auskühlen lassen. Wenn möglich über Nacht kühlen.

 

4. Schokolade und Schlagobers kurz aufkochen, Rum dazu. Überkühlen. Über Nacht kalt stellen.

 

Am nächsten Tag:

5. Torte mit der Creme füllen und ggf. mit Kuvertüre überziehen und kühl stellen.

Merken

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Blogheim.at Logo