Aufgespürt im April

Aufgespürt mit Nora im April

Schönes zum Wohlfühlen: Ostern in der Pandemie Teil II

 

“Der April macht was er will. Und wir machen es uns so schön, wie nur irgendwie möglich.”

Bereits letztes Jahr haben wir Ostern in der Pandemie erlebt. Seltsam. Und auch so ist es dieses Jahr, auch wenn wir vielleicht einwenig geübter darin sind, mutet es doch komisch an. Umso mehr wollen wir die Feiertage mit unseren Liebsten genießen, das Haus festlich dekorieren und uns der Hoffnung hingeben, dass bald, ja bald, wieder etwas Normalität einkehrt.

 

Die festliche Osterjause wird es dennoch geben, wenn auch im kleinen Kreise. Aber das Gefühl zusammen zu kommen, ist durch nichts zu ersetzen und wir wollen die Zeit genießen, wie es uns nur möglich ist.

 

Habt eine wunderbare Osterzeit –

eure Nora

 

Zweige: Kirschblüte

Servietten: ähnlich gesehen bei Pink Dots

Pinzen Rezept: Gesehen bei Eva

Vase: ähnlich gesehen bei Loberon


 

Autorin

Nora Mayrhofer-Kadlicz

 

Nora sucht für uns die liebevollsten Details und schönsten Accessoires heraus, die alle das Potential haben, uns ans Herz zu wachsen. Und zeigt, wie wir einfache Dinge wunderschön und stilvoll arrangieren können. Mehr über Nora …


Das könnte Dich auch interessieren …

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo