Buchweizen-Risotto

Buchweizen-Risotto oder Superfood aus Österreich – Teil 2 (in Kooperation mit Ja! Natürlich)

 Zubereitungsdauer: ca. 15 Min. (+ 25 Min. Kochzeit)
 für ca. 4 Personen
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
1 Liter Gemüsesuppe
350 g Ja! Natürlich Bio-Buchweizen
5 EL Ja! Natürlich Bio-Olivenöl
1 Ja! Natürlich Bio-Zwiebel
1 Ja! Natürlich Bio-Knoblauchzehe
100 ml Ja! Natürlich Bio-Grüner Veltliner
400 g Ja! Natürlich Bio-Champignons optional Bio-Kräuterseitlinge
1 Prise Salz
1 Paket Ja! Natürlich Bio-Suppengemüse
100 g Ja! Natürlich Bio-Crème fraîche
80 g geriebener Ja! Natürlich Bio-Bergkäse (optional Parmesan)
Spezielles Equipment
Keines
Print Friendly, PDF & Email
Buchweizen-Risotto oder Superfood aus Österreich – Teil 2 (in Kooperation mit Ja-Natürlich)

 

Seit ein paar Jahren findet sich Buchweizen im Zuge des Vollkorn- und Superfood-Booms bei uns verstärkt auf den Tellern. Aber so neu ist dieses Pseudogetreide gar nicht, in der Steiermark hat es schon eine sehr lange Tradition und wird, zu Mehl gemahlen, als Heidensterz gereicht. Wie vielfältig diese kleinen Körner sind, darf ich euch nun – im zweiten Teil meiner Superfood aus Österreich Reihe in Kooperation mit Ja! Natürlich zeigen. Denn der Buchweizen hat so einiges drauf.

Nomen ist Omen? Buchweizen unter der Lupe

 

Buchweizen gehört zu den sogenannten Pseudogetreidesorten (ihre Verarbeitung ähnelt Getreidekörnern) und obwohl im Namen enthalten, hat es rein gar nichts mit unserem bekannten Weizen zu tun. Zwar sehen die Samen geschält den Weizenkörnen fast zum Verwechseln ähnlich, aber die Pflanze gehört zur Familie der Knöterichgewächse. Buchweizen ist damit glutenfrei und deshalb auch für Menschen mit einer Gluteinunverträglichkeit oder Zöliakie geeignet. Zuletzt etwas in Vergessenheit geraten, steht Buchweizen heute wieder hoch im Kurs. Die kleinen Superkörner sind übrigens bei BILLA und MERKUR erhältlich.

 

Schmeckt gut. Tut gut.

 

Magnesium, Kalium und Eisen machen Buchweizen zu einem wertvollen Lebensmittel. Der hohe Eiweißgehalt, die gute Verträglichkeit, aber auch die enthaltene Kieselsäure tut was für uns, denn sie verleiht dem Haar besonderen Glanz.

Winterliches Buchweizen-Risotto mit Wurzelgemüse und Champignons

 

Gerade in der dunklen und kalten Jahreszeit hungern wir nach Seelenfutter und kraftspendenden Speisen, die uns so richtig gut tun. Unser Buchweizen-Risotto mit Wurzelgemüse und Champignons ist da genau das Richtige. Und so einfach geht’s ….

Zubereitung

1. Die Suppe erhitzen und warm halten. Den Buchweizen in einem Sieb gut abspülen und abtropfen lassen.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Suppengemüse ebenso schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und alles darin bei mittlerer Hitze anrösten.

3. Buchweizen unter Rühren ca. 1 Min. mit rösten.

4. Den Wein zugießen und fast verkochen lassen. Dann den Buchweizen mit der Suppe bedecken. So lange kochen, bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist, immer wieder umrühren. So lange so verfahren bis der Buchweizen nach 15-20 Min. gar ist.

5. Die Champignons reinigen, vierteln und kurz in etwas Olivenöl in einer separaten Pfanne braten. Das Risotto mit dem Crème fraîche und dem Käse verfeinern und die Champignons dazu geben.

Tipp

Das Risotto ist nach Herzenslust wandelbar und schmeckt auch mit anderen Gemüse-Sorten wunderbar.

 

Gemeinsam sind wir stark

 

Wem nachhaltig Einkaufen auch ein Anliegen ist, der sollte mal bei der Ja! Natürlich Bio-Community vorbeischauen. Dort gibt es nach kostenloser Anmeldung exklusive Aktivitäten, Events und Goodies für Bio-Community Mitglieder.

Weiterempfehlen:
2 Comments
  • Dietmar Wagner

    6. Januar 2020 at 22:37 Antworten

    Einmal ein anderes Risotto. Buchweizen hab ich glaub ich eh noch im Kastl, da werd ich mal was ausprobieren 🙂
    Danke fürs Rezept!

    LG Dietmar

    • Eva

      7. Januar 2020 at 6:00 Antworten

      Lieber Dietmar, das freut mich voll – wäre gespannt, wie es Euch mundet. Vielleicht magst Du mir nachher berichten? Alles Liebe, Eva

Post a Comment

Blogheim.at Logo