Weisskraut

Weisskraut

Weisskraut   Die grünen bis weißlich-grünen Köpfe gehören zu den Kohlsorten und werden ganzjährig – im Frühling als Frühkraut, zur Haupternte im Spätsommer/Herbst oder im Winter als Dauerkohlsorte – angeboten. Vielfach kennen wir ihn zu Sauerkraut oder deftigen Wintereintöpfen verarbeitet, aber der Krautkopf hat soviel mehr zu

Marillen

Marillen (Aprikosen)

Die Marille (Aprikose) Die Marille sieht nicht nur wunderschön aus, sondern hat neben dem einzigartigen Geschmack auch zahlreiche positive Wirkungen auf unseren Körper und Geist

Tomate

Tomaten (Paradeiser)

Die Tomate Lange galt die Tomate als reine Zierpflanze, heute weiß man allerdings, dass sie neben wertvollen Vitaminen und Inhaltsstoffen, sogar bei der Produktion eines Hormons helfen, die uns gegen Depression schützt

Weizen

Weizen

Moodfood im Juni: Der Weizen Weizen hat keinen guten Ruf, aber ist er wirklich so schlecht, wie viele Ratgeber vermitteln? Wir haben genauer nachgesehen

Erdbeeren

Erdbeeren

Die Petersilie Wegen der heilenden Wirkung ist die Petersilie bereits seit der Antike beliebt. Über ihre wundersame Wirkung haben wir ein bisschen recherchiert

Sprossen

Sprossen und Keimlinge

Die Petersilie Wegen der heilenden Wirkung ist die Petersilie bereits seit der Antike beliebt. Über ihre wundersame Wirkung haben wir ein bisschen recherchiert

Gefühlsrad

Das Gefühlsrad

Das Gefühlsrad zum Download Das Gefühlsrad kann uns helfen, unsere Gefühle bewusst und differenziert wahrzunehmen und auch benennen zu können. Das funktioniert für uns alleine, um uns zu sortieren, kann uns aber auch dabei unterstützen, in Kontakt mit anderen zu treten oder sogar Konflikte zu lösen

Die Petersilie

Die Petersilie

Die Petersilie Wegen der heilenden Wirkung ist die Petersilie bereits seit der Antike beliebt. Über ihre wundersame Wirkung haben wir ein bisschen recherchiert

Petersilienwurzel

Die Petersilienwurzel

Der Zimt Wegen der wärmenden und entspannenden Eigenschaften wird ihm aber auch eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt. Schon in den Liedern des Königs Salomons ist zu lesen, dass die Verführerin den Jüngling auf das Nachtlager lockt, das sie zuvor mit Zimt und Myrrhe bestreut hatte.

Blogheim.at Logo