Chicoree Kartoffel Auflauf mit Rohschinken

Chicorée-Kartoffel-Auflauf & Co: #wirliebensaisonal im Winter

 Zubereitungsdauer: ca. 65 Min. (inkl. 30 Min. Backzeit) 
 für 4 Personen
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
500 – 600 g Erdäpfel (Kartoffeln)
4 Stk. Chicoree
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 El Öl zum Braten
100 g Käse, frisch gerieben (bspw. Cheddar, Gouda oä.)
150 ml Schlagobers (Sahne)
100 ml Sauerrahm
150 ml Gemüsesuppe / Gemüsebrühe
frisch gemahlener Pfeffer
frische Kräuter (bspw. Petersilie, Kresse oä.)

 

5 Scheiben Prosciutto, fein geschnitten

 

Butter für die Form
Spezielles Equipment
Küchenmaschine oder Zauberstab (Pürierstab)
Print Friendly, PDF & Email
#wirliebensaisonal – die Winter Edition

 

Wenn der Februar das Neue Jahr schon etwas älter erscheinen lässt, sehnen wir uns nach der Weihnachts- und Silvestersause endlich nach den frischen Aromen und knackigen Dingen, die uns der Frühling bald schenken wird – doch noch ist er da, der Winter und die Auswahl an frischem Gemüse beschränkt. Da kommt der Chicorée gerade recht, denn er gedeiht auch im dunklen, kalten Winter.

 

Doch viele vermeiden das Winter-Gemüse, weil er ihnen zu bitter erscheint. Dabei entstehen die starken Bitterstoffe nur bei falscher Lagerung – ansonsten ist der Chicorée eine winterliche Delikatesse: Dabei gilt, je grüner die Spitzen, desto ausgeprägter die Bitterstoffe. Schön gelbe Spitzen deuten auf eine korrekte Lagerung und wenig Bitterstoffe hin. Und wenn das der Fall ist, schmeckt er wunderbar knackig und würzig. Grund genug, um ihn zum Hauptdarsteller unserer diesjährigen #wirliebensaisonal Winter-Edition zu machen.

 

Was wir aus Chicorée alles machen können

 

Bereits zum vierten Mal ruft die #wirliebensaisonal Community zum gemeinsamen Weckruf für mehr Saisonalität in unseren Küchen auf. Diesmal wollen wir Euch gleich zehn unserer liebsten Rezepte mit Chicorée vorstellen, die euch dazu inspirieren sollen, mehr oder sagen wir – noch mehr – auf heimisches Gemüse und Obst im Zirkel des Jahreskreises zu achten. Was gerade Saison hat oder auf Lager ist, könnt ihr übrigens im neuen, interaktiven Saisonkalender erfahren.

 

Alle Rezepte findet ihr gleich im Anschluss an mein liebstes Rezept: Den herzhaften Chicorée-Erdäpfel-Auflauf aus dem Ofen. Perfekt für unseren Familientisch. Frisch, saisonal und – wer den Schinken weglässt – sogar vegetarisch.

Zubereitung

1. Die Erdäpfel (Kartoffeln) im kalten Wasser zustellen und etwa 20 Minuten kochen.

 

2. Den Chicoree in Hälften teilen und beiseite stellen.

 

3. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Stücke schneiden. In etwas Öl oder Butter goldbraun braten, zum Schluss den Knoblauch zugeben und kurz mit braten.

 

4. Den Sauerrahm, Schlagobers und Gemüsebrühe in einer Schüssel vermengen, die gebratenen Zwiebel und Knoblauch unterrühren. Die Kräuter hacken und untermischen. Den Käse reiben und zwei Drittel in die Schlagobers-Mischung unterrühren.

 

5. Die gekochten Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden. Eine ofenfeste Form mit Butter ausstreichen und die geschnittenen Erdäpfel einschichten – dazwischen die Chicoree-Hälften platzieren. Alles mit der Schlagobers-Mischung übergießen. Zum Schluss mit dem restlichen Käse bestreuen.

 

6. Den Auflauf bei 180 Grad Ober-Unterhitze etwa 30 Minuten goldbraun backen. Mit frischen Kräutern bestreut servieren.

 

7. Vor dem Servieren den Auflauf mit dem fein geschnittenen Prosciutto belegen – die Würze macht sich gut mit dem gebackenem Chicoree.

Tipp

Unser herzhafter Auflauf kann auch gut vorbereitet, im Kühlschrank aufbewahrt und dann frisch gebacken werden.

 

 

Unsere schönsten Rezepte  #wirliebensaisonal im Winter

 

 

Michaela von littlebee: Winterlicher Flammkuchen mit Chicoree und Birne

Carolin von Parzelle 14: Ziegenkäsetarteletts mit Chicoreetopping

Sabine von handmadememories: Wärmender Wintersalat mit gebratenem Chicorée und Dukkah

Sabrina von sabrinakocht: Chicoree Risotto mit Apfel & Speck

Martina von Foodstories: Gebratener Chicoree auf Kartoffel-Erbsen-Stampf

Barbara von Mint&Melon: Gebratener Chicorée auf Petersilwurzelsauce

Annett von Friedas Kitchen: Wintersalat mit Chicoree

Deborah von La petite faim: Gegrillter Chicorée mit karamellisierten Äpfeln, Blauschimmelkäse und Nüssen

Christina von Kitchentherapies: vegetarischer überbackener Chicorre aus dem Ofen

 

 

Von 17.02 – 21.02.2020 wird täglich ein anderes Chicorée-Rezept vorgestellt und wir sind gespannt, wie es Euch gefällt.

 

Unter den Hashtags #wirliebensaisonal und #wirliebenchicoree freuen wir uns, wenn ihr eure Rezeptideen mit uns auf Instagram teilt.

Weiterempfehlen:
2 Comments

Post a Comment

Blogheim.at Logo