Mandel-Pinienkernkekse

Mandel-Pinienkernkekse oder Weihnachten voraus (in Kooperation mit RIESS Emaille)

Zubereitungsdauer: 25 Min.  
 
für 1 Blech
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
225g Marzipanrohmasse
200g Zucker, fein
2 Eiweiß, Bio
1 Hand voll Pinienkerne
Spezielles Equipment
Keines
Print Friendly, PDF & Email
Mandel-Pinienkernkekse oder Weihnachten voraus (in Kooperation mit RIESS Emaille)

 

Nicht mehr lange bis das Christkind kommt. Die letzten Jahre haben so einiges von uns abverlangt und wenn nichts planbar, nichts kontrollierbar und nichts steuerbar scheint, üben wir uns in Gelassenheit und etwas mehr Lässigkeit in unserem Rhythmus – das tut, zumindest mir, mitunter gar nicht schlecht. Also werfe ich strenge Traditionen und eingeübte Riten über Board und bewege mich außerhalb meiner Komfortzone. So gibt es dieses Jahr neben all den traditionellen Weihnachtskeksen, die ich auf meiner To-Bake-Liste führe einen Ausflug nach Italien. Ja. Nach Italien. Um genauer zu sein nach Sizilien, denn dort scheint nicht nur die Sonne ganz unverschämt schön, sondern auch die Kekse schmecken ganz himmlisch gut. Und in Zeiten wie diesen, tut mir so ein Ausflug ans Meer richtig gut. Auch zu Weihnachten. Da habe ich inzwischen ganz schön viel Tradition hinter mir gelassen und feiere zumindest im Herzen Weihnachten voraus ganz untraditionell – in meinen Träumen.

 

Während ich also darüber nachdenke, wohin mich der nächste Urlaubstraum führen wird, backe ich die feinen sizilianischen Mandelkekse, pfeife fröhlich ein Lied und verpacke sie fein säuberlich in den wunderschönen RIESS Vorratsdosen, die den Bogen zwischen Moderne und Tradition ganz zweifelsfrei hervorragend heraus haben. Und erfreue mich an meinen eigenen Tagträumen.

 

Habt eine wundervolle Vorweihnachts-Zeit und viel Freude außerhalb der Komfort-Zone, eure Eva

Zubereitung

1. Den Ofen auf 170 Grad Ober- Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

2. Das Marzipan entweder mit der Küchemaschine hexeln oder mit dem Messer sehr fein hacken. In eine Schüssel geben und nach und nach mit dem Zucker mixen.

3. In einer separaten Schüssel das Eiweiß steif schlagen und dann vorsichtig mit der Zucker- und Mandelmasse heben. Das gelingt am besten indem man zuerst einen großen Löffel voll Eischnee unter die Mandel-Zuckermasse verrührt, da ist es auch nicht wichtig, dass die Luft drinnen bleibt – wenn die Konsistenz cremig ist, den restlichen Eischnee nach und nach unterheben.

4. Mit einem mittelgroßen Löffel kleine Kugeln aus der Masse “stechen” und auf das Backpapier geben – die Pinienkerne darüber streuen und etwa 10 – 12 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Die Kekse halten sich in den RIESS Vorratsdosen aufbewahrt etwa 2 Wochen frisch – sofern sie nicht zuvor verzehrt wurden. Was sehr wahrscheinlich ist. Dafür lassen sich die Dosen auch hübsch am Tisch drappieren und in die weihnachtliche Dekoration integrieren.

Weiterempfehlen:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo