Nice Cream

Nicecream mit roten Früchten und Joghurt oder Nice, Nice, Baby

Zubereitungsdauer: 10 Min. 
 
für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
200 g rote Beeren (TK)
1 Becher Natur-Joghurt (bspw. von den Wilhelmsburger Hoflieferanten)
1-2 El Honig alternativ anderes Süßungsmittel
frische Beeren
Honig als Topping
Zitronen-Verbene als Topping
Spezielles Equipment
Keines
Print Friendly, PDF & Email
Nicecream mit roten Früchten und Joghurt oder Nice, Nice, Baby

 

Es scheint als würde der Sommer langsam Einzug halten und während die Sonne strahlt, als würde sie sich mit uns freuen, können wir nicht aufhören an Eiscreme und laue Abende zu denken. Dass uns das nicht zum Verhängnis wird, machen wir gerne Nicecream für zwischendurch. Diese besondere Eiscreme besteht nur aus gefrorenen Beeren, bestem Naturjoghurt – ich nehme gerne das meiner Partner der Hoflieferanten – und regionalem Honig. Ich achte bei der Herkunft des Honigs immer genau auf die Angaben auf der Rückseite, denn nur sehr selten stammt der Honig auch wirklich aus Österreich. Ja nicht einmal aus den Ländern der EU. Vor einigen Jahren habe ich eine Dokumentation über den Handel und die Panscherei mit Honig gesehen und lege seither ein besonderes Augenmerk darauf. Manchmal sind die Dinge so offensichtlich und trotzdem braucht es einen kleinen Stupser in die richtige Richtung.

 

Während ich also die beste Nicecream aller Zeiten ohne Reue löffle, fühlt euch gestupst. Aus ganzem Herzen.

 

(* Die Produktnennung ist Werbung im besten Sinne: Aus voller Überzeugung, weil ich den Betrieb, die Menschen dahinter und die Produkte schätze. Dass wir Kooperationspartner sind macht mich stolz.)

Zubereitung

1. Die tiefgekühlten Beeren etwas antauen lassen und in ein hohes Gefäß schütten.

2. Das Joghurt und den Honig zugeben.

3. Alles mit einem Pürierstab oder in einem starken Küchengerät mixen bis eine Creme entstanden ist.

4. Mit Topping versehen und sofort servieren.

Tipp

Wer die Nicecream nicht sofort verzehren mag, kann sie auch in kleine Förmchen oder Becher gießen und tiefkühlen. Auch die “pure” Variante aus Joghurt und Honig schmeckt bspw. mi gerösteten Walnüssen hervorragend.

Weiterempfehlen:
Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Blogheim.at Logo