Einfacher Pizzateig

Einfacher Pizzateig

Einfacher Pizzateig

 

Unser Pizza-Teig ist einfach, gelingsicher und gehört fix zu unseren Grundrezepten in der Küche. Und so geht’s …

 

Zutaten (für vier Fladen oder ein Backblech)

 

2 Tl Trocken-Germ

1/2 Tl Zucker

1 Tl Salz

1/4 Liter lauwarmes Wasser

375 g Mehl

 

1. Germ, Zucker und Wasser mischen und zugedeckt an einem warmen Ort etwa 10 Minuten gehen lassen – es bilden sich dann kleine Bläschen an der Oberfläche.

 

2. Mehl und Salz in eine Schüssel geben, eine Mulde bilden und Germansatz beifügen. Solange kneten bis sich ein geschmeidiger Teig bildet (das dauert etwa 5 Minuten). Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten auf das doppelte Volumen gehen lassen.

 

3. Ofen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

 

4. In vier gleich große Portionen teilen – und zu einem flachen Kreis drücken oder ausrollen (etwas Rand lassen). Nach Belieben belegen und etwa 10-12 Minuten backen.

 

Tipp:Ich mag es gerne als einfache Beilage zu Suppen oder Eintöpfen nur mit Olivenöl, Knoblauch und Kräutern bestrichen. Die perfekte Tomatensauce für eure Pizza findet ihr übrigens hier (link).

Weiterempfehlen:

Das könnte Dich auch interessieren …

[/vc_column]
2 Comments
  • Zwiebelsuppe | Mei liabste Speis'

    25. Oktober 2011 at 6:07 Antworten

    […] Zwiebel in feine Ringe schneiden. Butter in einem Topf zerlassen und Zwiebel darin goldgelb dünsten. Kurz Thymian mitdünsten. Mit dem Mehl anstäuben und mit Fond und Weißwein aufgießen. Etwa eine halbe Stunde köcheln lassen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Servieren etwas Parmesan über die heiße Suppe streuen. Tip: Dazu schmeckt das einfache Fladenbrot aus Pizza Teig. […]

  • […] Gemacht wie der schnelle Pizza-Teig etwas Olivenöl und Kräuter zum […]

Post a Comment

Blogheim.at Logo