Moodfood / Weisskraut

0,45

Category:

Kapitel 12

Moodfood Weisskraut

 

Die meisten Hormone, die unser Glücks-, Stress-, Hunger-, und Sättigungsgefühl steuern, werden in Zusammenarbeit mit den Bakterien in unserem Darm hergestellt. Was wir zu uns nehmen, hat also direkt Auswirkung darauf, wie wir uns fühlen. Ein guter Grund genauer hinzusehen.

Die grünen bis weißlich-grünen Köpfe gehören zu den Kohlsorten und werden ganzjährig – im Frühling als Frühkraut, zur Haupternte im Spätsommer/Herbst oder im Winter als Dauerkohlsorte – angeboten. Vielfach kennen wir ihn zu Sauerkraut oder deftigen Wintereintöpfen verarbeitet, aber der Krautkopf hat soviel mehr zu bieten, als nur fermentiert oder eingekocht zu werden. Seine zarten Geschmacksnuancen zeigt er nämlich vor allem dann, wenn wir ihm ein bisschen Raum geben, sein volles Aroma zu entfalten. …


Autorin: Eva Kamper-Grachegg

Blogheim.at Logo