Moodfood / Weizen

0,45

Category:

Kapitel 9

Moodfood Weizen

 

Die meisten Hormone, die unser Glücks-, Stress-, Hunger-, und Sättigungsgefühl steuern, werden in Zusammenarbeit mit den Bakterien in unserem Darm hergestellt. Was wir zu uns nehmen, hat also direkt Auswirkung darauf, wie wir uns fühlen. Ein guter Grund genauer hinzusehen.

Weizen hat einen schlechten Ruf. In vielen Publikationen und Ratgebern wird auf die schlechte Wirkung von Weizen hingewiesen. Er wird für Übergewicht, Diabetes, Herzkrankheiten und vieles mehr verantwortlich gemacht. Aber ist Weizen wirklich die Wurzel allen Übels? Wir haben uns das Getreide ein bisschen genauer angesehen. …


Autorin: Eva Kamper-Grachegg

Blogheim.at Logo