Vegetarische Linsen-Bolognese

Linsen-Bolognese vegetarisch oder fleischlos glücklich

 Zubereitungsdauer: ca. 30 Min. (+ 50 Min. Kochzeit)
 für ca. 4 Personen
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
2 Karotten
2 Zwiebel, rot
150 g rote Linsen
1 – 2 Scheiben Sellerie
2 Knoblauchzehen
2 El Tomatenmark
1 El Zucker (optional)
250 ml Rotwein, trocken
300 – 400 ml Wasser optional Gemüsebrühe
400 g Tomaten aus der Dose (bspw. Polpa oder Passata)
Thymian, nach Geschmack
Rosmarin, nach Geschmack
1 El Balsamico-Essig
 
Spaghetti oder adere Pasta nach Geschmack
Parmesan nach Geschmack
Spezielles Equipment
Keines
Print Friendly, PDF & Email
Fleischlos glücklich – ohne geht’s auch

 

Spätestens wenn der grau-kalte Winter sich im Alltag festgesetzt, die Weihnachts- und Erste-Schnee-Euphorie nachgelassen und die Sehnsucht nach Wärme unter unsere Daunenjacken gekrochen ist, wünschten wir uns das fehlende Sonnenlicht wie guten Wein trinken zu können. Glasweise.

 

Vegetarische Linsen-Bolognese oder fleischlose Gelüste

 

Unsere vegetarische Linsen-Bolognese stärkt uns da in den letzten Wochen der kalten Jahreszeit, bis die ersten grünen Spitzen aus der Erde ragen und den Frühling begrüßen. Unsere vegetarische Linsen-Bolognese steht nämlich dem italienischen Original geschmacklich in nichts nach und tut nicht nur der Seele, sondern auch dem Körper richtig gut.

 

So lässt es sich gut warten.

Zubereitung

1. Die Zwiebeln, Karotten und den Sellerie schälen und klein würfeln. Olivenöl in einem schweren Top zugeben und die Gemüsewürfel kurz anbraten. Tomatenmark dazu geben und kurz aber stark anrösten. Es bildet sich dabei ein bräunlicher Bodensatz, der den vollen Geschmack enthält und der sich beim Ablöschen wieder löst. Zum Schluss den fein gehackten Knoblauch zugeben, ein wenig mit rösten und alles mit dem Rotwein ablöschen. Etwa 3 – 4 Minuten köcheln und reduzieren lassen.

 

2. Die passierten Tomaten zugeben und dann mit dem Wasser oder der Gemüsebrühe aufgießen.Thymian und Rosmarin zugeben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 35 Minuten einkochen.

 

3. Die roten Linsen mit kaltem Wasser abspülen bis das Wasser klar ist und in die Sauce zugeben – weitere 10 – 15 Minuten weich kochen.

 

4. Die Pasta in Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen mit der vegetarischen Linsen-Bolognese servieren.

Tipp

Die vegetarische Linsen-Bolognese lässt sich wunderbar vorbereiten und am nächsten Tag aufkochen oder auch einfrieren.

Weiterempfehlen:
4 Comments
  • Das Mädel vom Land

    26. Januar 2020 at 23:09 Antworten

    Ach Eva … KEINE(R) fotografiert Spaghetti schöner als du … Liebe Grüße vom Mädel (pastaträumend)

    • Eva

      27. Januar 2020 at 5:39 Antworten

      Und immer, immer und immer freue ich mich über die Worte, die Du mir hinterlässt. Danke!

  • Jen

    29. Januar 2020 at 13:02 Antworten

    It looks so yummy – wish it were in English or Portuguese !

    • Eva

      19. Februar 2020 at 13:21 Antworten

      Thank you!!! Some years ago, I had a version in English too, but the effort is unfortunately too great! But thanks for your nice words! All the best, Eva

Post a Comment

Blogheim.at Logo