Kindheitserinnerungen.

Es war wieder soweit. Post hat meine Küche verlassen. Diesmal war das Motto „Kindheitserinnerungen“. Das fiel mir nicht schwer. Ganz schnell roch ich Omas Bauerntorte, dachte an Twinni und Dreh&Drink und schlürfte süßen Vanillepudding. Leider konnte nichts davon mit der Post verschickt werden.
Und so machten sich zwei Erinnerungen auf den Weg, denen auch eine Verteilerzentrale nichts anhaben konnten:
Mamas Bolognese-Sugo und softe Karamellen, die nach Vanille-Meersalz und Schoko-Nuss schmecken.

Und ab ging die Post!

Merken

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar