Knsuprige Vitalkekse

Knusprige Vitalkekse oder Knusper, Knusper , Knäuschen

zum_rezept

Knusprige Vitalkekse oder Knusper, Knusper , Knäuschen

20 Min. (inkl. Backzeit)

für 2 Bleche

leicht

ZUTATEN

 
1 Bio-Ei
50 ml Honig oder Ahornsirup
125 g Sonnenblumenkerne
50 g Nüsse, gehackt
25 g Rosinen – getrocknet
25 g Schokolade, dunkel
25 g Sesam
25 g Leinsamen

 

SPEZIELLES EQUIPMENT
 
Eisportionierer oder Löffel
 
 
Print Friendly, PDF & Email
Knusprige Vitalkekse oder Knusper, Knusper, Knäuschen

Kennt ihr noch dieses Kindergedicht aus Hänsel und Gretel? Knusper, Knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen. Spoiler-Alert: Die Kinder besiegen die böse Hexe und alles geht gut aus. Trotzdem habe ich meiner Tochter die alten Grimm Märchen nie vorgelesen. Zuviel Trauma für mich. Auch die Moral der Geschichte … ich schweife ab.

Eigentlich geht es doch um die knusprigsten Vitalkekse aller Zeiten. Jedes Keks liefert sofort wertvolle Inhaltsstoffe und die Zutaten habe ich so gut wie immer im Haus. Außerdem lassen sie sich wunderbar variieren und mit dunklen Schokosplittern auch den Kleinen in die Jausenbox schmuggeln. Psst, sie sind trotzdem gesund. Auch wenn sie so verführerisch gut schmecken. 

 

Während ich mir gedankenverloren eines aus der Keksdose stibize, frage ich mich, wieviel Kraft es noch bis zu den nächsten Ferien braucht. Und wieviel Kekse ich noch backen muss. 

 

Und damit die knusprigen Vitaklkekse auch wirklich gelingen, hier meine ultimativen Tipps.
  • Am besten hochwertige Samen und Nüsse aus einer Quelle euren Vertrtauens verwenden
  • Auch beim Honig zahlt es sich aus auf Inhaltsstoffe und Herkunft zu achten
  • Die Masse bleibt sehr lose, sollte aber nicht mehr ganz flüssig sein. Sie verbindet sich und knuspert erst beim Backen.

45 Min. (inkl Backzeit)    | für 4 Personen  | Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Alle Zutaten in einer Schüssel vermengen – die Masse sollte nicht mehr flüssig sein, aberwird auch nicht fest. Mit einem Eisportionierer Häufchen auf das Backblech drappieren und etwas flach drücken.

3. Die Vitalkekse etwa 10 – 15 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und in einer Dose luftdicht verschlossen aufbewahren.

TIPP

Die Kekse lassen sich wunderbar variieren – zum Beispiel mit anderen Trockenfrüchten, Samen und anderen wertvollen Zutaten. Ideal für die Jausenbbox oder fürs Büro.

 
Weiterempfehlen:
No Comments

Post a Comment