Mohnkekse

Mürbe Mohnkekse mit Cranberry Marmelade oder die Brücke zwischen alt und neu

zum_rezept

Mürbe Mohnkekse mit Cranberry Marmelade oder die Brücke zwischen alt und neu

40 Minuten

für 4 Personen

leicht

ZUTATEN

 
200 g Mohn, gemahlen
125 g Staubzucker
250 g Butter, kalt in Stücken
1 Tl Vanillezucker
1 Ei, Größe M
270 g Mehl
Cranberry Marmelade zum Füllen
Weiße Schokolade oder Kuvertüre zum Verzieren
SPEZIELLES EQUIPMENT
 
Keines
 
 
Print Friendly, PDF & Email
Mürbe Mohnkekse mit Cranberry Marmelade oder die Brücke zwischen alt und neu

Inmitten der Wochen des Jahreswechsels sind Rituale für mich wie ein verlässlicher Anker. Sie schaffen eine Brücke zwischen dem, was war, und dem, was sein wird. Seit einigen Jahren nutze ich diese Zeit, um mir meinen Ausblick auf dieses Jahr nocheinmal zur Hand zu nehmen. Zu sehen, wie die Dinge sich entwickelt haben und manchmal auf zu staunen, wie nahe ich mit meinen Wünschen manchmal an der Realität dran war – oder vorbei gestolpert bin. Diese Rituale helfen mir, den Übergang ins Neue Jahr bewusst zu gestalten. Sie geben mir Halt und erinnern mich daran, dass ich, vieles in meinem Leben selbst gestalten kann. Und es meine Entscheidung ist, wie ich die Dinge sehe, die ich nicht kontrollieren kann.

 

Während ich also voll Vorfreude auf das Weihnachtsfest meine mürben Mohnkekse mit fruchtiger Cranberry Marmelade backe, nehme ich mir meinen Ausblick auf das Jahr 2023 zu Hand. Muss schmunzeln, nachdenken und über so manches den Kopf schütteln. Und dann, dann freue ich mich auf meinen Ausblick 2024.

 

Und damit die mürben Mohnkekse mit Cranberry Marmelade auch wirklich perfekt gelingen, hier meine ultimativen Tipps.
  • Der Teig ist sehr weich, das macht aber nichts. Einfach rasch zwischen den Handflächen zu kleinen Kugeln rollen.
  • Die Teigkügelchen sollen etwa 8 g groß sein – lieber genau mit einer Waage abwiegen, sons werden sie ungleich groß.
  • Wer keine Cranberry Marmelade hat oder findet kann zu einer anderen, fruchtigen Marmelade greifen. Lieber fruchtig, als süß – das passt gut zu Mohn.

75 Minuten    | für 70 Stück  | Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Die Butter, Vanillezucker und das Ei mit dem Mixer schaumig rühren.

2. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

3. Den Staubzucker, Mohn mit dem Mehl mischen und unter die Butter-Ei Mischung mixen. Gerade so lange, bis alles gut vermischt ist.

4. Alles auf eine bemehlte Arbeitsfläche schütten und mit den Händen zu á 8 g Kügelchen rollen. Auf die Backbleche legen und mit einem Stift oder ähnliches eine Mulde in die Mitte eindrücken.

5. Im Ofen circa 12 Minuten backen.

6. Die Kekse mit der Cranberry Marmelade füllen.

7. Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und in einen Dressiersack geben – die Kekse damit verzieren.

TIPP

Die Kekse luftdicht in Dosen aufbewahrt halten 10 – 12 Tage. 

 
Weiterempfehlen:
No Comments

Post a Comment