Rührei-Wrap

Wraps mit Rührei aus der Pfanne oder Sommer voraus

zum_rezept

Wraps mit Rührei aus der Pfanne oder Sommer voraus

20 Min. (inkl. Backzeit)

für 1 Backblech

leicht

ZUTATEN
 
2 Bio-Eier pro Person
Salz, Pfeffer und Kräuter nach Geschmack
1 Frühlingszwiebel
Hühnchen oder Schinkenreste
1 El Käsereste, gerieben
1/2 Paprika, gewürfelt
1 Wrap pro Person
1-2 Tl Pflanzenöl, neutral
2 Bio-Eier pro Person
 
SPEZIELLES EQUIPMENT
 
Keines
 
 
Print Friendly, PDF & Email
WRAPS MIT RÜHREI AUS DER PFANNE ODER SOMMER VORAUS

Der Sommer scheint zum Greifen nah. Für uns bedeutet dies die letzten Wochen im Schul-Korsett, bevor die großen Ferien ihre Träume und Erwartungen über uns gießen. Endlose Sonnenstunden, Bootsfahrten und blaue Lippen von eiskaltem Wasser. Schleck-Eis, Sandfüße und braugebrannte Rücken. Aber auch schweißnasse Schrecksekunden, wenn die Ferienbetreuung doch nicht so läuft wie geplant. Denn dieses Jahr verschlucken uns nicht nur neun Wochen Sommerferien, sondern auch das schwarze Loch der Übergangszeit: Die Nach-Volksschul-Vor-weiterführende-Schule-Übergangszeit.

 

Doch noch bin ich zuversichtlich optimistisch, dass unser kleines Sommerhäuschen, das nun auch über eine nigel-nagelneue Internet-Verbindung verfügt, der ideale Ort für uns sein wird, um dem einen das Pendeln in die Arbeit, der anderen den Workflow vor Ort und der dritten unvergessliche Freibad-Sommer-Erlebnisse spendiert.

 

Und während ich darüber nachdenke, was dieser denkwürdige Sommer so bringen wird, mache ich mir in 10 Minuten meine außen knusprigen, innen fluffigen Wraps mit Rührei aus der Pfanne. Die sind vollgestopft mit köstlichen Resten von der letzten Grillerei und knackigem Gemüse. Zubereitet in wenigen Minuten, gesund und sättigend. Das wäre ja wohl schon mal geschafft.

 
UND DAMIT DIE WRAPS MIT RÜHREI AUS DER PFANNE AUCH OPTIMAL GELINGEN, HIER MEINE ULTIMATIVEN TIPPS
  • Die Pfanne sollte erprobt sein und das Gargut sich nicht anlegen
  • Die Pfanne mit etwas Öl vorher auf mittlerer Stufe erhitzen
  • Das Rührei etwas anbacken aber flüssig genug sein, um sich mit dem Wrap zu verbinden, wenn ihr den Wrap dazu gebt
  • Nach dem Wenden sollte das Belegen schnell gehen, sonst verbrennt der Wrap
  • In der Mitte mit einem Bratenwender falten und herausheben

10 Min. | für Person | Schwierigkeitsgrad: leicht

1. Die Eier miteinander versprudeln und würzen. Die fein geschnittene Frühlingszwiebel hinein geben.

 

2. Eine erprobte Pfanne (dass euch nichts anklebt) mit etwas Öl auf mittlerer Stufe erhitzen.

 

3. Die Eier in die Pfanne geben und kurz anbacken – den Wrap von oben drauf legen und sanft andrücken, dass sich das flüssige Ei mit dem Wrap verbindet. Für zwei bis drei Minuten anbacken.

 

4. Mit dem Pfannenwender von einer Seite hochheben und den Rührei-Wrap komplett wenden. Mit dem Käse, Hühnchen und restlichen Gemüse belegen – und von einer Seite zuklappen.

 

5. Sofort genießen.

 
Weiterempfehlen:
No Comments

Post a Comment