Haselnuss-Topfenkuchen: Novemberblues

[vc_row row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" text_align="left" css_animation=""][vc_column width="1/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1510126557745{padding-top: 7px !important;padding-right: 7px !important;padding-bottom: 7px !important;padding-left: 7px !important;background-color: #f2f2f2 !important;}"] [icons fa_size='' custom_size='' icon_pack='font_awesome' fa_icon='fa-clock-o' fe_icon='' type='normal' position='' border_color='' icon_color='#3c3c3c' background_color='' margin='' icon_animation='' icon_animation_delay='' link='' target='_self']  Zubereitungsdauer: ca. 90 Min. (inkl. Backzeit) [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width="1/3"][vc_column_text css=".vc_custom_1510126623473{padding-top: 7px !important;padding-right: 7px !important;padding-bottom:...

Früchte-Tartelettes

Früchte-Tartelettes oder der erste Frühlingsgruß

Früchte-Tartelettes oder der erste Frühlingsgruß   Winter gut und schön. Oder eher grau in grau. Wenn die Erinnerung an klirrend kalte Nächte und Eislaufplätze langsam nachlässt, keimt die die Sehnsucht nach Farben. Nach Licht. Nach buntem Obst.   In so einem Fall helfen kleine Vitamin-Bomben wahre Wunder. Und in...

Burgenländische Walnusskekse

Weihnachten ist schon wieder Geschichte. Fieberhaft bereitet sich das Land nun auf den Abschied von 2013 vor. Ein Rückblick sei aber erlaubt. Vor allem, wenn er so gut schmeckt wie die Kekse meiner Wahl nach dem Rezept einer lieben Mama von einer ebenso lieben Freundin.   Zutaten ...

Tarte aux fruits

Ein letzter Lechzer nach dem Sommer: Ein Törtchen voller Sonne bevor der Herbst Einzug hält. Ich liebe den Herbst, wahrscheinlich sogar mehr als den Sommer. Aber die Früchte der warmen Tage vermisse ich. Um "Auf Wiedersehen" zu sagen habe ich für eine Freundin - inspiriert...

Ribiselschaumkuchen

Ribiselschaumkuchen: Sauer macht lustig   Dieser Ribiselschaumkuchen hält die perfekte Waage zwischen sauer und lustig. Der knackige Boden, die Früchte und der süße Schaum ergeben ein Trio, das man nur zu gern vernascht.  ...

Zimt-Taler

Die Butter in kleine Stücke schneiden. Butter, Mehl, Zucker, Eigelb und Salz zunächst mit einem Messer abbröseln (es geht auch mit einem Knethaken vom Handmixer), dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Rolle formen und für  mind. 30 Minuten...

Blogheim.at Logo