Cremige Kürbis-Carbonara

Mitten im Herbst, mitten ins Herz: Cremige Kürbis-Carbonara & Co

 Zubereitungsdauer: ca. 10 Min. 
 für 2 Gläser á 250 ml
 Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten
400 g Kürbispüree, Hokkaido
2 – 3 Eigelb, Bio
80 g Speck, gewürfelt
1-2 Knoblauchzehen, je nach Geschmack
120 g Parmesan, frisch gerieben
2 El Olivenöl
frisch gemahlener Pfeffer
Prise Salz

 

500 g Spaghetti, roh
Prise Salz für das Nudelwasser
Spezielles Equipment
Küchenmaschine oder Zauberstab (Pürierstab)
Print Friendly, PDF & Email
Mitten im Herbst – mitten ins Herz: Die schönsten Rezeptinspirationen rund um den Kürbis

 

Wenn der Kürbis bei uns auf den Tisch stand, war das ein untrügliches Zeichen für den goldenen Herbst. In der Steiermark gehört er zum Alltag dazu, stammt doch das berühmte steirische Kürbiskernöl aus dem grünen Herzen Österreichs. Mindestens ebenso berühmt ist auch das Kürbis-Rahmgemüse (gerne mit gekochtem Rindfleisch), das aus geschabtem Ölkürbis, Erdäpfeln, Sauerrahm und Kümmel besteht – zumindest hielt ich es solange für berühmt, bis ich die Steiermark verließ. Leben ist lernen.

 

In der großen Stadt Wien und ich befürchte überhaupt außerhalb der steirischen Landesgrenzen ist es (fast) unmöglich einen Ölkürbis herbei zu zaubern, daher habe ich für unsere herbstliche Kürbis-Inspiration zum beliebten und überall verfügbaren Hokkaido gegriffen, der sich mit seiner Cremigkeit wunderbar zu echtem Soulfood verarbeiten lässt.

 

Es gibt übrigens über 100 verschiedene Speisekürbisse und die Rezepte scheinen endlos – doch was tun mit dem hübschen Gemüse?

 

Was man aus Kürbis alles machen kann

 

Bereits vor einigen Wochen haben wir Bloggerkolleginnen uns zusammen getan und gemeinsam die Initiative #wirliebensaisonal zum Leben erweckt. Wenn ihr bei unserer Initiative übrigens auch dabei seid wollt, dann meldet euch doch schnell an (und klickt auf den Link).

 

Und dass dies mehr sein soll, als ein hübsches Zeichen, waren Michi von Littlebee und mir als Gründerinnen sofort klar und umso mehr freuen wir uns jetzt, dass den Worten nun auch Taten folgen – gemeinsam stellen wir Euch mit zahlreichen #wirliebensaisonal-Bloggerinnen in dieser Woche unsere liebsten Rezepte rund um den Kürbis vor.

Die Rezepte und Links zu unserer Kürbis-Parade findet ihr direkt unter meinem Rezept – denn ich starte mit einer unkomplizierten und garantierten Wohlfühl-Inspiration, die es diesen Herbst nicht nur einmal bei uns am Familientisch gab.

Zubereitung

1. Den Hokkaido Kürbis zerschneiden – entweder in Stücke oder Spalten. Den Kürbis auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech legen. Mit etwas Olivenöl und Salz & Pfeffer bestreuen und bei 180 Grad Ober-Unterhitze etwa 30 Minuten im Ofen garen.

2. Die restlichen Zutaten vorbereiten. Den Speck würfeln, den Knoblauch fein hacken, den Parmesan reiben. Salz- & Pfeffermühle bereit stellen.

 

3. Den Speck in einer Pfanne langsam anbraten (anfänglich höhere Hitze, dann runter drehen). Die letzten zwei Minuten den Knoblauch kurz mitschmurgeln lassen.

 

4. Den weichen, fast zerfallenen Kürbis kurz überkühlen lassen und im Anschluss mit dem Pürierstab (oder einer Gabel) zu einem Püree zerdrücken. Die Eigelbe und den Parmesan unterrühren. Zum Schluss das Speck-Knoblauch Gemisch dazu geben.

 

5. Inzwischen die Spaghetti nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen. Abseihen – wobei ein klein wenig vom Nudelwasser im Topf zurückbleiben sollte.

 

6. Die Nudeln mit der Kürbis-Carbonara Sauce in einer großen Schüssel vermengen und frisch genießen.

Tipp

Unsere Kürbis-Carbonara ist auch eine wunderbare Resteverwertung, falls Kürbispüree von einer Suppe oder Ofengericht übrig geblieben ist.

 

 

Unsere schönsten Rezepte mit Kürbis #wirliebensaisonal

 

 

Sabrina von Sabrinakocht: Pikante Kürbiswaffeln mit Feta & Speck

Michaela von littlebee: Kürbislasagne

Agnes von Glückstopf: Kürbisnockerl

Carolin von Parzelle 14: Lauwarmer Herbstsalat mit Kürbis und Walnüssen

Sabine von handmadememories: Kürbis Cheesecake mit Pumpkin Spice Karamellsauce

Sophie von Eatalicious: Kürbisrisotto

Martina von Foodstories: Kürbislaibchen

Barbara von Mint&Melon: Hasselback Butternuss Kürbis mit Topping

Sandra vom Küchenstübchen: Kürbis-Cupcakes mit Zwetschgenkompott

Corine von Corinecooking: Kürbis Gnocci

Sandra & Viktoria von Ernährerei: Kürbishummus

Annett von Friedas Kitchen: Kürbis-Quiche

Deborah von La petite faim: Kürbis-Flammkuchen

Christina von Kitchentherapies: Kürbis-Smoothiebowl

Anja von Küchenzauber: Kürbis Granola

 

 

Von 21.10 – 25.10.2019 wird täglich ein anderes Kürbis-Rezept vorgestellt und wir sind gespannt, wie es Euch gefällt.

 

Unter den Hashtags #wirliebensaisonal und #wirliebenkuerbis freuen wir uns, wenn ihr eure Rezeptideen mit uns auf Instagram teilt.

Weiterempfehlen:

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Comments

Post a Comment

Blogheim.at Logo